Links  //   Impressum  //   Kontakt  //  eMail

Leijonas Hamstery
               2     2 Leijonas Hamstery von

 

Haltung 

Wir freuen uns ihnen unser Hamsterzimmer vorstellen zu dürfen! Neben unseren Zuchttieren wohnen hier natürlich auch einige Liebhabertiere.

Viele Menschen denken leider, Hamsterkäfige mit den Maßen 40 x 30 cm würden für ihren Hamster genügen. Dies stimmt nicht! Viele dieser Hamsterkäfige - man könnte eigentlich schon Transportboxen sagen - werden im Handel für gute vierzig Euro verkauft. Soviel Geld für solch einen Käfig auszugeben, ist jedoch völlig unnötig! Fragen sie doch einfach mal nach einem alten Aquarium in ihrem Freundeskreis nach, dieses tut's nämlich garantiert auch - und ist artgerecht. Sollten sie keines finden, können sie sich gerne an uns wenden. Wir können ihnen Hersteller artgerechter Hamsterheime empfehlen. Artgerechte Hamsterheime sind zudem keine Geldverschwendung, bereits für 40 Euro bekommt man ein nagelneues artgerechtes Aqua. Schreiben sie uns eine E-Mail  LeijonaCampbells@aol.com wir helfen gern.

Die Mindestgrößen, die als artgerecht anerkannt werden, sind ca ab 100 cm x 50 cm aufwärts, je grösser desto besser. Für uns ist es selbstverständlich, dass unsere Babys in artgerechte Haltung vermittelt werden.


In einen artgerechten Hamsterkäfig gehören zudem noch sauberes Einstreu, Futter für die entsprechende Hamsterart (schauen sie doch einmal auf unsere Linkliste - dort finden Sie Verlinkungen zu Verkäufern des richtigen Futters und guter Einrichtung), selbstverständlich ein Wassernapf mit täglich frischem Wasser, ein geschlossenes Laufrad ohne Schereneffekt und Kletter- und Versteckmöglichkeiten (Korkröhren, Holzbrücken, etc.) eine Hamstertoilette mit Sand gefüllt. Wir bauen unsere Einrichtung Größenteils selbst. Das ist artgerecht und gar nicht mal so teuer. An den Schlafplatz des Hamster gehört zerrissenes, unbedrucktes und nicht parfümiertes Toilettenpapier und keine Hamsterwatte, die sich in den Füßschen des Hamster verfangen könnte und dem Hamster im schlimmsten Fall Verletzungen zuführen oder schlimmer! Der Hamster freut sich sicherlich auch über täglichen Auslauf und viel Kontakt mit seinem Körnergeber sowie einigen Leckerchen zwischendurch: Sonnenblumenkerne, Frischfutter wie z.B. ein wenig Salat, ein Stück Gurke, aber auch über (frischen) Babybrei mit Naturjoghurt!


Andreas gebastelte Einrichtung ( findet man unter links!)

 


Auslaufideen 

 

klick hoch